Home

Links

Satzung
& Beitritt

Kontakt &
Impressum

Presse

Sponsoren

Termine

Repertoire

Unser
Chorleiter

Wir ĂĽber uns

Bildergalerie

Datenschutz

Der Artikel im Original:

»HinGehört« startet weihnachtliches Chorprojekt

Sängerinnen und Sänger, die Zeit und Lust haben, sich neuen Herausforderungen zu stellen, können zur Chorgemeinschaft »HinGehört« kommen und ein ungewöhnliches Weihnachtsrepertoire proben. Wer dort ausschließlich das deutsche Weihnachtsliedgut erwartet, liegt falsch. Es werden internationale Weihnachtslieder ganz nach der Ausrichtung des Vereins einstudiert – Pop, Rock, Schlager und Gospel. Auch das eine oder andere deutsche Weihnachtslied wird es geben.
Am Sonntag, 21. Oktober, öffnet sich die Chorgemeinschaft wieder für weitere interessierte Sängerinnen und Sänger mit mehr oder weniger Vorkenntnissen und vor allem mit viel Freude am Chorsingen. Bei dem Projekt werden in sieben Chorproben und einer Generalprobe Lieder einstudiert. Notenkenntnisse sind kein Nachteil, aber es geht auch ohne.
Gemeinsam wird das bunte Potpourri der Lieder beim Adventkonzert am 9. Dezember aufgeführt. Weitere Auftritte werden am 16. Dezember beim Bad Nauheimer Christkindlmarkt sein. Wenn die Stimmlage (Sopran, Alt, Tenor) nicht klar ist, hilft der Chorleiter mit einer Stimmberatung gern, diese herauszufinden. Ein Vorsingen vor versammelter Mannschaft ist daher nicht nötig.
Die Chorgemeinschaft besteht seit 2010 und wird von Musikdirektor Daniel Görlich geleitet. Weitere Informationen gibt es unter www.hingehoert.com.
Das Chorprojekt startet am Sonntag, 21. Oktober, um 19 Uhr im Bad Nauheimer Probst-Weinberger-Haus innerhalb der Diakonischen Einrichtung Elisabethhaus in der Zanderstraße 19. Die Chorproben finden immer sonntags statt. Interessierte können einfach dazukommen oder Kontakt zum Vorsitzenden Peter Muth aufnehmen (Telefonnummer 0 60 31/1 61 73 33).


Quelle: Wetterauer Zeitung vom 26.9.2018

Unseren Original Pressebericht finden Sie hier!